Taufbecken

Der Taufkessel aus dem 14. Jahrhundert ist das älteste Exponat unserer Kirche. Er ist aus Glockenmaterial hergestellt. Vier gleiche Figuren, die auf einem Ring stehen, tragen das eigentliche Taufbecken. Die lateinische Umschrift lautet übersetzt:

„Heilige lebendige Quelle, wiedergebärendes Wasser, reinigende Welle.“ Die Taufschale stammt aus dem Jahre 1652. Sie wurde der Kirche von der Familie Zahrenhusen geschenkt.

Unser ältester Abendmahlskelch stammt etwa aus der gleichen Zeit.

BILDER (1)
Taufbecken
Taufbecken