Uhrenpaten für die Kirchturmuhr

Die Uhr in unserem Kirchturm wird seit dem Jahr 1909 mechanisch betrieben.

Uhrenpaten für die Kirchturmuhr

Ein „vergessener Schatz“ im Kirchturm der evangelischen Kirche zu Schneverdingen in Peter und Paul

Gebaut wurde die Schneverdinger Uhr von der Firma Weule, die von 1848 bis 1953 Turmuhren und Glockenspiele herstellte und als eines der weltweit führenden Unternehmen auf diesem Gebiet galt. Weule-Uhren liefen und laufen in Russland ebenso wie in den USA, in Südamerika oder Südafrika. Sie zeichnen sich durch wenig Verschleiß aus.

Das mechanische Uhrwerk aus dem Jahr 1909 schlägt seit dieser Zeit in unserem Kirchturm.

Die Uhr muss sie in Betrieb gehalten werden. Das heißt, Zahnräder, Pendel und Schlagwerk müssen in Gang gehalten werden. Mit einer großen Handkurbel müssen die insgesamt drei ca. 50 Kilogramm schweren Gewichte bis unter das Turmdach gehievt werden, sonst würde das klangvolle Ticken der Uhr spätestens am dritten Tag verstummen.

Derzeit gibt es einen Kreis von „Uhrenpaten“ die unseren Küster dabei unterstützen.

Sollten Sie auch Interesse haben hierbei in unserer Gemeinde mitzuhelfen melden Sie sich bei unserem Küster Wolfgang Röhrs.

BILDER (2)
Uhrenpaten unserer Gemeinde
Uhrenpaten unserer Gemeinde

KONTAKTE

Röhrs, Wolfgang

Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Küster/-innen
Wolfgang
Röhrs
Küster und Sicherheitsbeauftragter
Pommernstr. 29
29643
Neuenkirchen
Tel.: 
05195 933604 oder 05193 2747
Mobil: 
0173 7118420