Konfirmation

Seit Frühjahr 2011 haben die vier Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden in

Schneverdingen, Neuenkirchen und Heber ein neues, gemeinsames Modell für die

Vorbereitung auf die Konfirmation: das »Konfirmandenjahr«.

Konfirmation

Mit dem »Konfirmandenjahr« wollen wir Jugendliche in einem einjährigen Kurs

mit den wichtigsten Inhalten des christlichen Glaubens vertraut machen, zum »Selberglauben«

ermutigen und die Türen in die Gemeinde bzw. Jugendarbeit öffnen.

 

Die wichtigsten Merkmale sind:

  - Die Konfirmandenzeit ist nur noch ein Jahr lang. Es entfällt das bisherige Vorkonfirmandenjahr.

  - Der Kurs startet in der Regel im Mai, die Konfirmation ist (je nach Gemeinde) im April oder Mai     des  Folgejahres.

  - Fast die Hälfte der Unterrichtszeit findet auf zwei Konfirmandenfreizeiten statt.

  - Termine der Konfirmandenfreizeiten liegen in schulisch eher »unkritischen« Zeiten     (vor den  Sommerferien nach Notenschluss sowie in den Herbstferien).

  - Es ist grundsätzlich möglich, sich in jeder Gemeinde der Region zum Unterricht anzumelden.

  - Die regelmäßigen Kurse bzw. der Unterricht finden (meistens wöchentlich) in der eigenen      Kirchengemeinde statt.

 

Mit dem Konfirmandenjahr startet man in der Regel am Ende der 7. Klasse bzw. mit 13 Jahren.

KONTAKTE

Dietmar Küddelsmann

Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Diakon/-innen
Arbeitsbereich in der Kirchenregion: 
Diakon/-innen
Dietmar
Küddelsmann
Diakon
Friedenstr. 3
29640
Schneverdingen
Tel.: 
(05193) 4242