Andachten

Kurz innehalten. Sich für einen Moment besinnen, woher wir eigentlich kommen, was wichtig ist im Leben. Dabei helfen uns kurze Andachten. Die Pastorinnen und Pastoren des Kirchenkreises Rotenburg verfassen jede Woche zwei Zeitungsandachten für die Rotenburger Rundschau und die Rotenburger Kreiszeitung. Wir veröffentlichen sie hier und schaffen damit ein Archiv, auf das Sie zurückgreifen können, wann immer Sie möchten. Denn: Ihre Zeitung werfen Sie irgendwann in den Papierkorb. Die Andachten behalten jedoch ihre Gültigkeit jenseits der Tagesaktualität.

Seiten

Datum
Titel
Name
So. 01.04.18
Wochenspruch aus dem Buch der Offenbarung (…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Buch der Offenbarung (Offb 1,18)

Ich war tot, und da! ich bin lebendig bis in alle Ewigkeiten. Ich habe die Schlüssel des Todes und des Totenreichs. (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. (Luther 2017)

 

So. 25.03.18
Wochenspruch aus dem Johannesevangelium (Joh…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Johannesevangelium (Joh 3,14f)

Der Menschensohn muss erhöht werden, auf dass alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben. (Luther 2017)

Der erwählte Mensch muss emporgehoben werden, damit alle, die an ihn glauben, in ihm ewiges Leben haben. (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

So. 18.03.18
Wochenspruch aus dem Markusevangelium (Mk 10…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Markusevangelium (Mk 10,45)

Denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und sein Leben gebe als Lösegeld für viele.(Luther 2017)

Denn der Mensch ist nicht gekommen, um sich bedienen zu lassen, sondern um zu dienen und das eigene Leben als Lösegeld für alle zu geben. (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

Sa. 03.03.18
Wochenspruch aus dem Lukasevangelium (Lk 9,…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Lukasevangelium (Lk 9,62)

Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes. (Luther 2017)

Wer die Hand an den Pflug legt und nach hinten blickt, ist nicht geeignet für die Königsmacht Gottes. (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

So. 25.02.18
Wochenspruch aus dem Brief an die Gemeinde…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Brief an die Gemeinde in Rom (Röm 5,8)

Gott selbst aber erweist uns Liebe: Als wir noch der Sündenmacht dienten, ist der Messias gestorben, als er sich für uns einsetzte. (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. (Luther 2017)

So. 18.02.18
Wochenspruch aus dem ersten Johannesbrief (1…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem ersten Johannesbrief (1 Joh 3,8b)

Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. (Luther 2017)

Deshalb ist Gottes Erwählter erschienen, um die Taten des Teufels zu zerstören. (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

Mo. 12.02.18
Wochenspruch aus dem Lukasevangelium (Lk 18…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Lukasevangelium (Lk 18, 31)

Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn. (Luther 2017)

Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und alles, was in den prophetischen Schriften geschrieben steht über den kommenden Menschen, wird sich erfüllen! (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

So. 04.02.18
Wochenspruch aus Psalm 95, zitiert im Brief…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus Psalm 95, zitiert im Brief an die hebräische Gemeinde (Heb3,15)

Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht. (Luther 2017)

Heute, wann immer ihr Gottes Stimme hört, verhärtet eure Herzen nicht. (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

 

So. 28.01.18
Wochenspruch aus dem Buch Daniel (Dan 9,18b)
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Buch Daniel (Dan 9,18b)

Denn wir liegen vor dir mit unserm Gebet und vertrauen nicht auf unsre Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit. (Luther 2017)

Ja, nicht weil wir auf unsere Gerechtigkeit verweisen könnten, legen wir unsere Bitten vor dir nieder, sondern wegen deiner großen Mutterliebe! (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

So. 21.01.18
Wochenspruch aus dem Buch des Propheten…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Buch des Propheten Jesaja (Jes 60,2b)

Über dir wird Gott aufstrahlen, Gottes Glanz wird über dir sichtbar. (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

Über dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. (Luther 2017)

So. 14.01.18
Wochenspruch aus dem Johannesevangelium (Joh…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Johannesevangelium (Joh 1,17)

Denn das Gesetz ist durch Mose gegeben; die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden. (Luther 2017)

Denn die Tora ist durch Mose gegeben, und die Gnade und die Wahrheit sind durch Jesus, den Messias, entstanden (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

So. 07.01.18
Wochenspruch aus dem ersten Brief des…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem ersten Brief des Johannes (1Joh 2,8b)

Die Finsternis vergeht und das wahre Licht scheint schon. (Luther 2017)

Denn die Dunkelheit vergeht und das wahre Licht scheint schon. (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

Mo. 01.01.18
Wochenspruch aus dem Buch der Psalmen (Ps…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Buch der Psalmen (Ps 103,8)

Barmherzig und gnädig ist der HERR, geduldig und von großer Güte. (Luther 2017)

Mitfühlend, voll Zuneigung ist die Eine, langsam zum Zorn und reich an Freundlichkeit. (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

So. 24.12.17
Wochenspruch aus dem Johannesevangelium (Joh…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Johannesevangelium (Joh 1,14)

Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit (Luther 2017)

Und die Weiheit wurde Materie und wohnte unter uns, und wir sahen ihren Glanz (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

So. 17.12.17
Wochenspruch aus dem Buch des Propheten…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Buch des Propheten Jesaja (Jes 40,3;10)

Bereitet dem Herrn den Weg; denn siehe, der Herr kommt gewaltig! (Luther 2017)

In der Wüste bereitet dem HERRN den Weg, macht in der Steppe eine ebene Bahn unserm Gott! siehe, da ist Gott der HERR! Er kommt gewaltig, und sein Arm wird herrschen (Luther 2017).

Bahnt einen Weg für Gott, schaut, Gott kommt mit Kraft (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

In der Wüste bahnt einen Weg für Gott, schüttet in der Steppe eine gerade Straße auf für unsere Gottheit.Schaut, Gott, die Macht über uns, kommt mit Kraft, und ihr Arm übt Herrschaft aus! (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

So. 03.12.17
Wochenspruch aus dem Buch des Propheten…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Buch des Propheten Sacharja (Sach 9,9b)

Sieh doch, dein König! Er kommt zu dir. Ins Recht gesetzt und gerettet ist er (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer (Luther 2017)

 

 

So. 26.11.17
Wochenspruch aus dem Lukasevangelium (Lk 12…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Lukasevangelium (Lk 12, 35)

Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen. (Luther 2017)

Umgürtet eure Lenden und lasst eure Lichter brennen! (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

So. 12.11.17
Wochenspruch aus dem 2. Brief an die…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem 2. Brief an die Gemeinde in Korinth (2Kor 6,2b)

Siehe, jetzt ist die willkommene Zeit, siehe, jetzt ist der Tag des Heils! (Luther 2017)

Seht! Jetzt ist die höchst willkommene Stunde! Seht doch! Jetzt ist der Tag der Rettung da! (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

So. 05.11.17
Wochenspruch aus dem Brief an die Gemeinde…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem Brief an die Gemeinde in Rom (Röm 12,21)

Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. (Luther 2017)

Lass dich nicht vom Bösen unterkriegen, sondern besiege Böses mit Gutem: (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

 

So. 29.10.17
Wochenspruch aus dem 1.Brief an die Gemeinde…
Wochenspruch in zwei…
Wochenspruch aus dem 1.Brief an die Gemeinde in Korinth (1 Kor 3,11)

Einen andern Grund kann niemand legen außer dem, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus. (Luther 2017)

Ein anderes Fundament kann niemand legen als das, das schon von Gott gelegt ist. Das Fundament ist Jesus, der Messias. (Bibel in gerechter Sprache, 4.Auflage)

Seiten